IKEAs unbürokratische Soforthilfe

Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe engagiert / Arbeitsmarktintegration 2017 im Fokus
TEXT: Kai Praum

Das Team von Ulf Wenzig, Leiter des Nachhaltigkeitsmanagements von IKEA Deutschland, wurde von der schwedischen Konzernzentrale beauftragt, als guter „nachbarschaftlicher Akteur“ hierzulande aufzutreten. So besagt es einer der Schwerpunkte der globalen Nachhaltigkeitsstrategie „Better Life for People and Community“ des Möbelherstellers. Dahinter steckt das Anliegen, darauf zu achten, wie IKEA entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor Ort verantwortungsvoll agieren kann.

Jetzt registrieren

... und den vollständigen Artikel lesen.

Bitte registrieren Sie sich kostenlos, um Zugriff auf den vollständigen Artikel und alle Magazine zu erhalten.